Infoabend der IHK-Starthelfer für Jugendliche mit Migrationshintergrund

(15.12.2016) Jugendliche mit Migrationshintergrund haben es oft schwer einen Ausbildungsplatz zu finden, auch wenn sie sich darum bemühen. Die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve unterstützt diese jungen Menschen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Dazu findet am Donnerstag, 22. Dezember, um 17 Uhr einen Informationsabend zum Thema „Duale Ausbildung“, für Jugendliche mit Migrationshintergrund und interessierte Eltern statt.

IHK-Starthelferin Özlem Erdogan informiert unter anderem über verschiedene Ausbildungsberufe und Karrieremöglichkeiten. Sie gibt auch Tipps zur Stellensuche und unterstützt bei Fragen zu Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen. Eine Liste mit über 300 Ausbildungsstellen für das Ausbildungsjahr 2017 aus Duisburg und den Kreisen Kleve und Wesel wird an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgegeben. Der Infoabend findet in der NiederrheinischenIHK, Mercatorstraße 22-24, in Duisburg statt. Mehr Informationen bei Özlem Erdogan, Telefon 0203 2821-205, E-Mail erdogan@nierderrhein.ihk.de.

Das Projekt „Starthelfende Ausbildungsmanagement Migration“ wird im Ausbildungskonsens mit Mitteln der EU und des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. 

Ihr Ansprechpartner