86 Unternehmen öffnen ihre Tore

Jetzt online für die LANGE NACHT DER INDUSTRIE Rhein-Ruhr 2017 anmelden.

Am 12. Oktober öffnen die Unternehmen an Rhein und Ruhr ihre Werkstore für die siebte LANGE NACHT DER INDUSTRIE und ermöglichen spannende Einblicke in ihre Technologien, Arbeitsprozesse und Produkte.

Moderne Industrie zu zeigen und die Besucher zu begeistern, wenn nicht gar stolz zu machen auf die Innovationen und Wirtschaftskraft der Region - das ist das Ziel dieser Aktion, die von der Gesellschaftsinitiative Zukunft durch Industrie e.V. präsentiert und von den Industrie- und Handelskammern, Unternehmerverbänden und Industriegewerkschaften in der Region mitgetragen wird.

Aus dem Bezirk der Niederrheinischen IHK sind folgende Unternehmen dabei:

  • ArcelorMittal Duisburg GmbH, Duisburg
  • DK Recycling und Roheisen GmbH, Duisburg
  • Grillo-Werke AG, Duisburg
  • Hüttenwerke Krupp Mannesmann GmbH (HKM), Duisburg
  • Westnetz GmbH, Wesel
  • Siemens AG, Duisburg
  • Siemens AG, Voerde
  • Solvay Chemicals GmbH, Werk Rheinberg
  • thyssenkrupp Steel Europe AG, Duisburg
  • TRIMET Aluminium SE, Voerde
  • TSR Recycling GmbH & Co. KG, Duisburg

Interessierte haben ab sofort die Möglichkeit, sich online auf einen der begehrten Plätze zu bewerben (https://www.langenachtderindustrie.de/standorte/rhein-ruhr/region.html). Das Mindestalter ist 14 Jahre. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Plätze werden verlost.

Ihr Ansprechpartner