IHK gründet neues „Netzwerk Produktion“

(11. April 2016) Von den Veränderungen durch die Digitalisierung sind alle Branchen betroffen. Vernetzte Produktion, verbesserte Produkte und neue Geschäftsmodelle bieten unzählige Möglichkeiten für Unternehmenswachstum, insbesondere im produzierenden Gewerbe. Wer innovativ sein will, braucht verlässliche Partner, deswegen ruft die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve das „Netzwerk Produktion“ neu ins Leben. Das Auftakttreffen ist am 20. April in der IHK in Duisburg.

Das „IHK-Netzwerk Produktion“ soll eine Plattform für den Informations- und Erfahrungsaustausch sowie für Kooperationen und gemeinsame Projekte im produzierenden Gewerbe sein. Im Mittelpunkt stehen der persönliche Gedankenaustausch, nützliche Tipps für die Betriebspraxis und neue Impulse für das eigene Unternehmen.

Unternehmerinnen und Unternehmer des produzierenden Gewerbes sind herzlich zur Auftaktveranstaltung am 20. April, 14.30 bis 17 Uhr, in der Niederrheinischen IHK, Duisburg, eingeladen. Einen Impulsvortrag zum Thema „Industrie 4.0 und integriertes Produktionsmanagement: Was bedeutet das für meinen Betrieb?“ hält Prof. Alexander Klein von der Hochschule Rhein-Waal.

Anmeldung unter www.ihk-niederrhein.de/NetPro

Ansprechpartner bei der Niederrheinischen IHK: Stefan Finke, Telefon 0203 2821-269, E-Mail finke@niederrhein.ihk.de.

Ihr Ansprechpartner
Service-Center
Service-Center

Tel. 0203 2821-0

E-Mail: ihk@niederrhein.ihk.de

Weitere Ansprechpartner