IHK-Geschäftsbericht 2015/2016 im neuen Gewand: Daten – Fakten – Hintergrundinformationen


(10. Mai 2016) Die IHK berät Existenzgründer, kümmert sich von A bis Z um das Thema Aus- und Weiterbildung, sorgt für die berufliche Integration von Flüchtlingen, führt fachliche Prüfungen im Verkehrsgewerbe durch, vertritt die Interessen der Wirtschaft bei Politik und Verwaltung, arbeitet an konkreten Projekten zum Beispiel für den Einzelhandel oder die Gesundheitswirtschaft oder stellt Beglaubigungen im Bereich Außenwirtschaft aus. In Zahlen heißt das: Mehr als 28.500 Beglaubigungen und Bescheinigungen, 5.200 Aus- und Weiterbildungsberatungen, 1000 Gründerberatungen – um nur einige Beispiele aus der täglichen Arbeit der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve aus dem Jahr 2015 zu nennen. Einen Überblick zu allen Aktivitäten und Leistungen enthält der neue Geschäftsbericht 2015/2016.

Der 100 Seiten starke Geschäftsbericht erscheint im neuen Gewand, er ist moderner, übersichtlicher und stellt die Leistungen und Services der IHK heraus. Außerdem zeigt die IHK Gesicht – allen voran die Unternehmerinnen und Unternehmer, die sich im Ehrenamt engagieren. Denn die Niederrheinische IHK ist eine Mitmach-Organisation und lebt davon, dass sich die Vertreter der Wirtschaft vor Ort einbringen. Nur so kann der Wirtschaftsstandort Niederrhein ideenreich und attraktiv weiterentwickelt werden. Neben den Artikeln über die Projekte und Ergebnisse der IHK-Arbeit gibt der Geschäftsbericht auch einen transparenten Überblick über die Bilanz sowie Beteiligungen und Kooperationen der IHK.

Der Geschäftsbericht 2015/2016 ist in der IHK in Duisburg, Mercatorstraße 22-24, sowie in der Zweigstelle Wesel, Großer Markt 7, und der Zweigstelle Kleve, Boschstraße 16, erhältlich. Er kann auch telefonisch (0203 2821-0) angefordert werden. Zusätzlich steht die aktuelle Publikation als Download unter www.ihk-niederrhein.de/Geschaeftsbericht zur Verfügung.

Bildnachweis: Ullrich Sorbe (von oben links nach unten rechts)

Ihr Ansprechpartner
Service-Center
Service-Center

Tel. 0203 2821-0

E-Mail: ihk@niederrhein.ihk.de

Weitere Ansprechpartner