Gründerpreis NRW 2017 - jetzt bewerben!

Bis zum 15. September 2017 für den Gründerpreis NRW bewerben - Chance auf bis zu 30.000 € Preisgeld

Das Wirtschaftsministerium und die NRW.BANK loben zum sechsten Mal den GRÜNDERPREIS NRW aus. Mit dem GRÜNDERPREIS NRW werden herausragende Leistungen von Unternehmensgründerinnen und -gründern anerkannt und gewürdigt und somit die Kultur der Selbstständigkeit in Nordrhein-Westfalen gefördert. Verliehen wird der GRÜNDERPREIS NRW am 22. November 2017 in Düsseldorf. Erstmals stehen Preisgelder in Höhe von 60.000 Euro zur Verfügung. Sie verteilen sich wie folgt:

1. Platz 30.000 €

2. Platz 20.000 €

3. Platz 10.000 €

Für den GRÜNDERPREIS NRW 2017 können sich Freiberufler und kleine und mittlere eigenständige Unternehmen
aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung bewerben, die zwischen dem 1. Januar 2012 und dem 31. Dezember 2015 in Nordrhein-Westfalen gegründet wurden, weniger als 250 Beschäftigte haben und höchstens 50 Millionen Euro Umsatz oder 43 Millionen Euro Bilanzsumme im Jahr erzielen.

Ausschlaggebende Kriterien für die Bewertung sind der unternehmerische Erfolg und die Kreativität der
Geschäftsidee. Auch die Unternehmensphilosophie fließt mit ein, etwa Ansätze zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Übernahme ökologischer Verantwortung oder soziales und gesellschaftliches Engagement.

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen gibt es auf der Homepage Gründerpreis NRW