GKV-Spitzenverband

Der GKV-Spitzenverband ist die zentrale Interessenvertretung der gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen in Deutschland. Er gestaltet die Rahmenbedingungen für einen intensiven Wettbewerb um Qualität und Wirtschaftlichkeit in der gesundheitlichen und pflegerischen Versorgung.

Der Gesetzgeber macht die betriebliche Gesundheitsförderung zur Pflichtleistung der Krankenkassen (§ 20 SGB V). Der GKV-Spitzenverband hält hierzu einen Leitfaden bereit:

"Leitfaden Prävention - Handlungsfelder und Kriterien des GKV-Spitzenverbandes zur Umsetzung von §§ 20 und 20a SGB V vom 21. Juni 2000 in der Fassung vom 27. August 2010"

GKV - Leitfaden Praevention 2010.pdf (987,08 KB)  

Ihr Ansprechpartner