Firmenrecht und Handelsregister

Das Handelsregister ist ein dezentral geführtes Verzeichnis, das zuverlässig Auskunft über wichtige Tatsachen geben soll, die für den Abschluss von Verträgen eine Rolle spielen können. Im Handelsregister kann sich jedermann über die genaue Firmenbezeichnung, den Sitz, die Inhaberverhältnisse oder vertretungsberechtigte Personen und eventuelle Haftungsbeschränkungen informieren. Weitere Informationen wie beispielsweise der Jahresabschluss können im Unternehmensregister abgerufen werden.

© Andreas Haertle - Fotolia.com

© Andreas Haertle - Fotolia.com

Die IHK berät:

Die Industrie- und Handelskammer und ggf. die Handwerkskammer sowie die Landwirtschaftskammer unterstützen die Registergerichte bei der Führung des Handelsregisters. Wenn auch die Kammern nach der neuen gesetzlichen Regelung nicht zu allen firmenrechtlich relevanten Eintragungen durch die Gerichte zu hören sind, so ist dennoch allen Firmengründern zu empfehlen, sich bei der IHK bezüglich der Wahl des Firmenname beraten zu lassen.

Über aktuelle Handelsregistereintragungen der Registergerichte unseres Bezirks informieren wir regelmäßig in unserer IHK-Zeitschrift "Thema Wirtschaft".

Zu den einzelnen Rechtsformen und ihren Vor- und Nachteilen, zu Fragen der Gründung, Führung oder Auflösung einer Gesellschaft und den Rechten und Pflichten der Beteiligten erhalten Sie bei Ihrer IHK nähere Informationen, Merkblätter finden Sie am Ende der Seite und in der Rubrik "Handels- und Gesellschaftsrecht". Die Kosten für eine Handelsregistereintragung können über die Bundesnotarkammer ermittelt werden.

Ihr Ansprechpartner
Service-Center
Service-Center

Tel. 0203 2821-0

E-Mail: ihk@niederrhein.ihk.de

Weitere Ansprechpartner