Finanzierung

Wenn die Nachfrage wächst und die Umsätze steigen sind die Kapazitätsgrenzen im Betrieb schnell erreicht. Das Unternehmen befindet sich auf Wachstumskurs und muss in neue Maschinen, Anlagen und Betriebsmittel investieren. Neben eigenen Mitteln werden Kredite von der Hausbank eingesetzt. Eine gute Vorbereitung auf das Bankgespräch beispielsweise über das eigene Rating oder öffentliche Förderprogramme ist im Vorfeld das A und O.   

Aktuell sind die Ergebnisse einer DIHK-Sonderauswertung 2016 zum Thema "Finanzierungszugang der Unternehmen" veröffentlicht worden. Unter der Überschrift "Sonnige Finanzierungskonditionen, Baseler Schatten" werden Antworten von 21.000 Unternehmen zusammengefasst.

Sonderauswertung Finanzierungskonditionen 2016.pdf 

Bonitätsanalyse der Deutschen Bundesbank