Carnet ATA - Albanien als 72. Land beigetreten

Der Länderkreis, der das Carnet-ATA-Verfahren anwendet, ist wieder größer geworden. Als 72. Land ist nun auch Albanien beigetreten. Carnets können ab dem 25. Februar 2013 ausgestellt werden. Das Carnet ist ein internationales Zollpassierscheinheft, das gleichzeitig auch die vorübergehende Ausfuhr bzw. Einfuhr von Berufsausrüstung, Messegut und Warenmustern erleichtert. Die Zahlung oder Hinterlegung von Zöllen und sonstigen Abgaben als Zollkaution in den Einfuhr- bzw. Durchfuhrländern entfällt. Carnets bieten zusätzlich die Vorteile einer zügigen Grenzabfertigung bei beliebig häufiger Benutzung während der Gültigkeitsdauer von einem Jahr und den teilweisen Wegfall von sonstigen Ausfuhrdokumenten. 

Ihr Ansprechpartner