CE-Kennzeichnung und Normen

[Europäische Kommission]

[CE-Zeichen]

Eine Fülle von EU-Richtlinien verpflichten Hersteller und Importeure bestimmter Produkte wie z. B. Maschinen, elektronische Geräte, Spielzeug, Bauprodukte etc. das CE-Zeichen auf ihre Produkte anzubringen. Damit wird erklärt, dass diese Produkte den einschlägigen Bestimmungen bzw. den harmonisierten EU-Normen entsprechen. Ziel der technischen Harmonisierung ist es, Sicherheit und Gesundheit der Anwender EU einheitlich zu gewährleisten.


Das CE-Kennzeichen gilt als Reisepass für den europäischen, aber auch für den innerdeutschen Warenverkehr. Je nach Interpretation der Bestimmungen kann der Vorgang der Kennzeichnung mit mehr oder weniger Aufwand verbunden sein.


CE-Kennzeichnung


Hier finden Sie aktuelle Informationen der EU-Kommission zur CE-Kennzeichnung, zu Richtlinien und Originaltexten sowie zu Listen der harmonisierten Normen:

Europäische Kommission - CE-Kennzeichnung ("CE marking")


Harmonisierte Normen


Die europaweit harmonisierten Normen, die für die jeweilige Richtlinie ("directive") gelten, finden Sie auf der Seite der Europäischen Kommission.

Texte auf Deutsch: Klick auf relevante Richtlinie, anschließend unter "Publications in the Official Journal" die PDF-Version "de" auswählen.

European standards List of references of harmonised standards


Tipp: Nutzen Sie die Suchfunktion Ihres PDF-Viewers, um die Listen nach relevanten Begriffen zu durchsuchen


Das 1x1 der Normung


Vom Anwender zum Beteiligten – KMU können sich aktiv in die Ausarbeitung von Normen einbringen. DIHK, ZDH und DIN haben 2011 hierzu einen praxisorientierten Leitfaden für KMU herausgegeben.

Das 1x1 der Normung 2011 (622,44 KB)


DIN-TERM online

 

Genormte Benennungen und ihre genormten Übersetzungen - was heißt "Hohlisolator" auf Französisch, was heißt "whip hose" auf Deutsch?

Suchen Sie die deutsche, englische oder französische Benennung, deren genormte Übersetzung Sie interessiert, in der dreisprachigen Terminologiedatenbank DIN-TERM des DIN.


DIN-TERM online


Bildnachweis: Europäische Kommission (von oben links nach unten rechts)