Anzeigepflicht für Finanzanalysten

Nach § 34c Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) haben alle natürlichen und juristischen Personen, die in Ausübung ihres Berufes oder im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit für die Erstellung von Finanzanalysen oder deren Weitergabe verantwortlich sind, dies unverzüglich anzuzeigen.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin) hat hierfür auf ihrer Homepage ein Formular veröffentlicht. Soweit die Bafin Kenntnis erlangt, dass ein Finanzanlayst ohne dies angezeigt zu haben, tätig ist, versendet diese Auskunftsersuchen, um die Pflichten nach dem WpHG zu überwachen.

Von der Anzeigepflicht nicht erfasst sind Wertpapierhandelsunternehmen, Kapitalanlagegesellschaften sowie Investmentgesellschaften, da diese der BaFin bereits aus anderen Gründen bekannt sind, bei einem anzeigepflichtigen Unternehmen angestelte Finanzanalysten und Journalisten, wenn diese einer vergleichbaren Selbstregulierung unterliegen.

Weitere Informationen: www.bafin.de

Ihr Ansprechpartner