Auslandsmärkte

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu verschiedenen Ländern, die in der linken Spalte aufgeführt sind. Beachten Sie insbesondere die Informationen zu unseren Schwerpunktländern Bulgarien, Litauen und Rumänien.

Länderschwerpunkte 

Die Industrie- und Handelskammern halten über alle wichtigen Märkte der Welt Informationen vor und führen Aufschlußberatungen durch. Oft ist aber vertieftes Wissen über bestimmte Märkte erforderlich. Deshalb haben die 16 Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen Länderschwerpunkte gebildet.

Jede Kammer hat sich dabei auf einzelne Länder oder Regionen mit ihren spezifischen wirtschaftlichen Gegebenheiten spezialisiert. Von diesen besonderen Länderaktivitäten und Know-how können die Firmen profitieren.

Wir unterstützen die Unternehmen mit kompetentem Rat und tatkräftiger Hilfe, wenn sie z.B.

  • eine Wirtschaftsreise nach Südostasien planen oder sich für Firmenkontakttreffen in Ungarn interessieren;
  • eine Messebeteiligung in Lateinamerika erwägen oder einen Markteinstieg über einen IHK-Firmenpool in Osteuropa suchen;
  • eine Geschäftsreise in die Arabischen Golfstaaten vorbereiten und dazu eine Informationsveranstaltung besuchen möchten oder einen Leitfaden benötigen.
 Land  Schwerpunktkammer

Ägypten

IHK Mittleres Ruhrgebiet zu Bochum
Albanien
IHK Dortmund

Algerien

IHK Mittleres Ruhrgebiet zu Bochum

Argentinien

IHK Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen zu Essen

Aserbaidschan

IHK Dortmund
Australien
IHK Lippe zu Detmold, IHK Mittleres Ruhrgebiet, IHK Wuppertal

Bahrain

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Bolivien
IHK Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen zu Essen

Brasilien

IHK Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen zu Essen

Bulgarien

Niederrheinische IHK Duisburg-Wesel-Kleve zu Duisburg

Chile

IHK Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen zu Essen

China

IHK Köln

Ecuador
IHK Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen zu Essen
Ghana
IHK Mittlerer Niederrhein, Krefeld, Mönchengladbach, Neuss
Hong Kong
IHK Köln

Indien

IHK Düsseldorf
Indonesien
IHK Aachen, IHK Bonn / Rhein-Sieg

Iran

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Israel

IHK Düsseldorf

Japan

IHK Düsseldorf

Kanada

Südwestfälische IHK zu Hagen

Kasachstan

IHK Köln

Katar

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Kenia
IHK Nord Westfalen, Münster
Kolumbien
IHK Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen zu Essen

Korea

IHK Düsseldorf

Kroatien

IHK für das Südöstliche Westfalen zu Arnsberg

Kuwait

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Libyen

IHK Mittleres Ruhrgebiet zu Bochum

Litauen

Niederrheinische IHK Duisburg-Wesel-Kleve zu Duisburg

Malaysia

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Marokko

IHK Mittleres Ruhrgebiet zu Bochum

Mexiko

IHK Aachen

Mongolei
IHK Mittleres Ruhrgebiet, Bochum
Montenegro
IHK Dortmund
Myanmar
IHK Nord Westfalen, Münster
Neuseeland
IHK Lippe zu Detmold, IHK Mittleres Ruhrgebiet, IHK Wuppertal
Niederlande
IHK Mittlerer Niederrhein
Nigeria
IHK Mittlerer Niederrhein, Krefeld, Mönchengladbach, Neuss

Oman

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Paraguay

IHK Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen zu Essen

Peru
IHK Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen zu Essen

Polen

Südwestfälische IHK zu Hagen

Rumänien

Niederrheinische IHK Duisburg-Wesel-Kleve zu Duisburg

Russland

IHK Düsseldorf

Russland (Region Rostow)

IHK Dortmund

Saudi-Arabien

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Serbien

IHK Dortmund

Singapur

IHK Nord Westfalen

Slowakei

IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid

Slowenien

IHK Siegen

Subsahara-Afrika
IHK Mittlerer Niederrhein

Südliches Afrika

IHK Mittlerer Niederrhein

Taiwan
IHK Köln

Thailand

IHK Mittlerer Niederrhein

Tschechische Republik

IHK Dortmund

Tunesien

IHK Mittleres Ruhrgebiet zu Bochum

Türkei

IHK Köln

Ukraine

IHK Düsseldorf

Ungarn

IHK Aachen

Uruguay

IHK Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen zu Essen

USA

IHK Düsseldorf

VAE

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Venezuela

IHK Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen zu Essen

Vietnam

IHK Köln

Weißrussland

IHK Bonn/Rhein-Sieg

 

Die Niederrheinische IHK zu Duisburg betreut im Rahmen dieses Länderschwerpunkt-Konzeptes die Märkte Bulgarien, Litauen, Rumänien.

 

Eine bundesweite Zusammenstellung interessanter Länderinformationen der jeweiligen Schwerpunktkammer findet sich unter www.info-weltweit.de.

Grundinformationen ausgewählter Zielländer und einen Kurzüberblick über Aspekte dortiger Investitionsbedingungen finden Sie auch hier.