Betriebsbeauftragte für Abfall

Die IHK hat ein neues Merkblatt erstellt im Hinblick auf die am 01.06.2017 in Kraft getretenen Änderungen für Betriebsbeauftragte für Abfall.

Solche Abfallbeauftragte sind in vielen Betrieben bestellt und dort jeweils erste Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Abfallvermeidung, -verwertung und -entsorgung. Welche Betriebe zur Bestellung verplichtet sind, war bisher nicht eindeutig geregelt. Dies hat sich zum 01.06.2017 geändert durch die Novelle der Abfallbeauftragten-Verordnung. Neben den Bestellpflichten werden erstmals auch die Fachkunde-Anforderungen präzisiert. Insofern kann es sich unter Umständen anbieten, sowieso anstehende Bestellungen noch vor dem genannten Stichtag vorzunehmen.

Betroffen sind soiwohl produzierende Unternehmen als auch Unternehmen, die gebrauchte Prdoukte (zum Beispiel Elektrogeräte) zurücknehmen. Trotz der erhöhten Anforderungen kann es sich weiterhin lohnen, "freiwillig" Beauftragte zu bestellen. Details können einem Merkblatt entnommen werden, das bei der IHK angefordert werden kann.

Ihr Ansprechpartner