Julius Weber

Präsident der Handelskammer Duisburg-Ruhrort

40 Jahre lang gehörte Geheimer Kommerzienrat Julius Weber (1840-1934) der Handelskammer als Vollversammlungsmitglied an, neun Jahre davon als Vorsitzender. Über ein Vierteljahrhundert war Weber auch Stadtrat, 1928 wurde er um seine Verdienste für die Stadt zum Ehrenbürger ernannt. Ursprünglich hatte er sich der Textilindustrie zugewandt, musste jedoch 1870 als Unternehmensleiter bei dem vom Vater mit gegründeten Werk Matthes & Weber einspringen. Er baute die Sodafabrik aus und war vielfacher Unternehmensinitiator, u. a. der Duisburger Kupferhütte, die er ebenfalls leitete.